Messe Neckar-Alb-Regenerativ

neckar-alb-regenerativ
vom 20. bis 21. März 2010 in Balingen
in der Volksbank-Messe Balingen

Energiesparen, Heizen & Bauen mit Sonderschau ZukunftMOBIL

Zum Programm

Die Erde heizt sich bedrohlich schnell auf

Link zum Originalartikel in der SZ

Appell der Forschung25.11.2009, 15:10

Von Christopher Schrader

Kurz vor dem Klimagipfel warnen führende Forscher: Die Durchschnittstemperatur könnte massiv steigen - wenn der Mensch weitermacht wie bisher.

Die Treibhausgas-Emissionen müssten ab spätestens 2020 schnell abnehmen, um die Klimakatastrophe abzuwenden, schreiben die Forscher. (Foto: dpa)

Der Klimawandel wird viel schneller dramatische Folgen haben als bislang angenommen. Dies erklärten am Dienstag weltweit führende Klimaforscher in einem Memorandum, zwölf Tage vor Beginn des Klimagipfels in Kopenhagen. Die Wissenschaftler fordern, den Ausstoß von Treibhausgasen rasch zu senken. Die US-Regierung gab bekannt, sie werde in Kopenhagen entgegen bisheriger Erwartungen ein Ziel für eigene Emissionssenkungen nennen.
klima_topdpa-12590812731

In ihrer “Kopenhagen-Diagnose” zeichnen die 26 Forscher aus acht Ländern, darunter drei Deutsche, ein bedrohlicheres Bild als der Weltklimarat IPCC in seinem Report von 2007. “Wo neuere Studien die Unsicherheiten in jenem Bericht aufgelöst haben, zeigt sich, dass sich das Klima schneller verändert und empfindlicher ist als wir angenommen haben”, heißt es in dem Aufruf.

Die Forscher belegen das mit vielen neuen Fakten. Der Meeresspiegel könne bis zum Jahr 2100 um gut einen Meter ansteigen, doppelt so stark wie vom IPCC angenommen. Das Meereis am Nordpol schwinde deutlich schneller als erwartet. Alle Jahre dieses Jahrzehnts gehörten zu den zehn wärmsten in den Aufzeichnungen.

Continue reading Die Erde heizt sich bedrohlich schnell auf

Gea-Reutlingen - Die Kraft der Sonne verstärkt nutzen!

Link zum Originaltext: http://www.gea.de/detail/1406500

Solar-Liga - Wie eine ganze Region nur mit erneuerbarer Energie auskommt. Preis für die Stadt Metzingen
Die Kraft der Sonne verstärkt nutzen
VON THOMAS FÜSSEL
In der Solar-Regionalliga nimmt Metzingen einen Spitzenplatz ein. GEA-FOTO
In der Solar-Regionalliga nimmt Metzingen einen Spitzenplatz ein.
GEA-FOTO
METZINGEN. Kann eine ganze Region allein auf erneuerbare Energien setzen? Der Verein »Sonnen-Energie Neckar-Alb« sagt dazu eindeutig »ja« und blickt zuversichtlich in die Zukunft: Allein mithilfe der Sonne wird heute schon mehr Strom gewonnen, als noch vor wenigen Jahren für möglich gehalten worden war. Der Verein ist deshalb davon überzeugt, wenn alle an einem Strang ziehen, wenn neben Sonnenenergie, auch Erdwärme, Biomasse, Wind- und Wasserkraft entsprechend genutzt werden, die Region Neckar-Alb, also die drei Landkreise Reutlingen, Tübingen und Zollern-Alb, zu hundert Prozent über erneuerbare Energien versorgt werden kann.
Eine gewisse Vorreiterrolle kann hier Metzingen zugesprochen werden. In der vom Verein »Sonnen-Energie Neckar-Alb« aufgestellten Solar-Regionalliga, die an die Solar-Bundesliga angelehnt ist, nimmt Metzingen, wie bereits berichtet, unter den Städten mit über 20 000 Einwohnern einen Spitzenplatz ein. Continue reading Gea-Reutlingen - Die Kraft der Sonne verstärkt nutzen!

Solar-Stromanlagen günstig wie nie

SonnenEnergie Neckar-Alb e.V. informiert:

SolarStromanlagen günstig wie nie!

Die Preise für Solarmodule sind im ersten Halbjahr 2009 um bis zu 30 % gesunken.

Für eine Anlage mit einer Leistung von 5 kWp, welche rechnerisch etwa den  Strom eines 4-Personenhaushalts decken kann, musste man im Jahr 2008 noch etwa 22.000 € bezahlen.  Nun könnte die gleiche Anlage inklusive Installation bereits für etwa 18.000 € errichtet werden. Continue reading Solar-Stromanlagen günstig wie nie

Solar-Regional-Liga

Entsprechend der Idee der Solar-Bundesliga haben wir versucht eine Solar-Regional-Liga zu erstellen.  Hier finden Sie Informationen dazu.